Broschüre: 10 Gründe für kleine Wasserkraftwerke

Die Debatte um kleine Wasserkraftwerke unter 300 kW Leistung ist von Vorurteilen geprägt: Ihre Produktion sei zu gering und zu teuer und sie wirkten sich negativ auf die Ökologie aus.

Die Broschüre „10 Gründe für kleine Wasserkraftwerke“ des ISKB stellt den Vorurteilen sachliche Fakten entgegen.

Rund 880 kleine Wasserkraftwerke mit einer Leistung unter 300 kW erzeugen heute in der Schweiz Strom für über 120’000 Haushalte. Das entspricht 15% der Stromproduktion des AKW Mühleberg.


Der Bund plant, die Fördergelder für Wasserkraftwerke unter 300 kW Leistung im Rahmen der Energiestrategie 2050 zu streichen. Das ist widersinnig: Denn in der Schweiz gibt es zehntausende Flussschwellen, die für die Fische unpassierbar sind. Genau an solchen Stellen kann mit dem Bau von kleinen Wasserkraftwerken einerseits Strom produziert werden und andererseits die Fischdurchgängigkeit und damit die Gewässerökologie deutlich verbessert werden.

 

Die zweisprachige Broschüre (D/F) erklärt, dass kleine Wasserkraftwerke ein wichtiger Puzzleteil der Energiestrategie 2050 sind, denn sie produzieren dezentral dort Strom, wo er auch gebraucht wird, 365 Tage im Jahr, 24 Stunden lang. Damit leisten die kleinen Kraftwerke auch einen wichtigen Beitrag zur Netzstabilität.

 

Broschüre bestellen!

Die Broschüre "10 Gründe für kleine Wasserkraftwerke / 10 bonnes raisons d’opter pour les petites centrales hydrauliques" kann nachfolgend gratis heruntergeladen werden oder in gedruckter Form beim ISKB bestellt werden: iskb@iskb.ch

10 Gründe für kleine Wasserkraftwerke
Fakten zu den 300-kW-Wasserkraftwerken
Pro Kleinwasserkraftwerke<300 kW.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.9 MB
Hintergrundinformationen zur Broschüre
Erläuterungen der 10 Gründe (10 Kapitel)
Erlaeuterungen zur 300 kW Broschuere.pdf
Adobe Acrobat Dokument 410.5 KB

Faktenblatt "Pro Kleinstwasserkraftwerke"

Nützliche Argumentationshilfe des ISKB im Umgang mit Behörden, Verbänden und Medien für neue Wasserkraftwerke unter 300 kW

Die Einführung der KEV hat eine Blüte beim Bau neuer kleiner Wasserkraftwerke ausgelöst. Diese ist aber ein Dorn im Auge von Umweltschutz- und Fischereikreisen: Ihr Bestreben ist das generelle Verbot neuer Kleinstwasserkraftwerke, d.h. Anlagen mit weniger als 300 kW installierter Leistung, weil solche Werke angeblich viel mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen. Im Kanton Bern haben sie sich mit dem Anliegen bereits erfolgreich durchgesetzt.

 

Das Faktenblatt des ISKB liefert Ihnen sachliche Informationen statt polemische Behauptungen. Überzeugen Sie sich selbst, dass die Kleinstkraftwerke sowohl ökonomisch als auch ökologisch viel mehr Nutzen als Schaden bringen. 

Faktenblatt "Pro Kleinstwasserkraftwerke"
Flyer zum Lesen (4 Einzelseiten A5)
Faktenblatt_Kleinstwasserkraftwerke.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.8 MB

Möchten Sie mithelfen, das Faktenblatt weiterzuverbreiten? Sie dürfen gerne! Bitte die Druckversion herunterladen, auf eine A4-Doppelseite ausdrucken, auf Format A5 falten und den so entstandenen Faltflyer verteilen: Das ist die beste Werbung für Kleinstwasserkraftwerke!

Druckversion Faktenblatt "Pro Kleinstwasserkraftwerke"
Faltflyer zum Selberdrucken und Verteilen (1 Doppelseite A4)
Faktenblatt_KWKW_Druckvorlage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB